Selbstbehauptung für Männer – NEU

Jeder Mensch ist ein Individuum. Gefährliche Situationen tauchen i.d.R. nicht plötzlich auf, sondern entwickeln sich situativ. In diesem Kurs geht es darum, gefährliche Situationen zu erkennen (Eigensicherung) und sich (verbal) daraus zu lösen. Der letzte Schritt ist der Selbstverteidigungsaspekt.

Dieses Seminar umfasst 2 Termine mit einer zeitlichen Dauer von jeweils ca. 2 Stunden (der zeitliche Umfang kann je nach Gruppengröße variieren).

Der Inhalte des Kurses beinhalten einen Theorie- und Praxisteil und teilt sich wie folgt auf:

Theorieteil:

  • Eigensicherung in Theorie und Praxis
  • Unterscheidung zwischen Selbstbehauptung und Selbstverteidigung
  • Rechtliche Bestimmungen
    – Strafrecht
    – Notwehr / Nothilfe
  • Cooper Farbcode
  • Realistische Gefahreneinschätzung
  • Grundlagen der Selbstverteidigung

Praxisteil:

  • Grundlagen in der Praxis
  • Distanzverhalten / Gefahrenradar
  • Verteidigungstechniken
  • Situatives Handlungstraining
  • Selbstverteidigungsmittel

Gruppengröße: 8 – 14 Teilnehmer

Preis: 40 € pro Person

Kurse für Einzelpersonen sind auf Anfrage möglich.

* HINWEIS:
Haben Sie evtl. psychische Vorbelastungen? Bitte informieren Sie den Referenten vorab über evtl. Vorbelastungen!